Kürzungen, Stadtbibliotheksausweise und co – Der aktuelle Cafétenkurier ist online

Ihr habt den aktuellen Cafétenkurier letzte Woche in der Mensa verpasst? Kein Problem! Ab jetzt ist er online. Die Themen:

– Wissenschaftsplan 2020: Wir rufen auf zur Podiumsdiskussion plus Party (jetzt leider schon vorbei) und informieren über den aktuellen Stand im Akademischen Senat an der Uni.

–  Kostenlose Stadtbibliotheksausweise für alle Studierenden: Wie wir und einige andere den AStA gezwungen haben, das Angebot anzunehmen, sodass es bald doch Stadtbib-Ausweise für alle gibt.

– Abzocke beim MensaCard-Aufladen: Wenn man die MensaCard auflädt und das Konto nicht gedeckt ist, wenn das Studentenwerk das Geld abheben will, wird es teuer. ACHTUNG: Das Studentenwerk hat uns nach Veröffentlichung darauf hingewiesen, dass das Geld von den jeweiligen Banken verlangt wird und es die Kosten nur an die Studierenden weitergibt. Deshalb muss der Adressat unserer Empörung natürlich das globale Finanzsystem sein.

Den Cafétenkurier findet ihr hier.

 

4 Gedanken zu „Kürzungen, Stadtbibliotheksausweise und co – Der aktuelle Cafétenkurier ist online

  1. Write more, thats all I have to say. Literally, it seems as though you relied on the video to make your point. You obviously know what youre talking about, why throw away your intelligence on just posting videos to your site when you could be giving us something enlightening to read?

  2. Good day! I know this is kind of off topic but I was wondering if you knew where I could find a captcha plugin for my comment form? I’m using the same blog platform as yours and I’m having problems finding one? Thanks a lot!

  3. Hi there, just became aware of your blog through Google, and found that it’s truly informative. Im gonna watch out for brussels. I will appreciate if you continue this in future. Many people will be benefited from your writing. Cheers!

  4. Fantastic website. A lot of useful information here. I’m sending it to a few pals ans also sharing in delicious. And naturally, thank you in your sweat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.