Studierendenvertretung

Wer hier an der Universität Bremen sein Studium beginnt, der wird in Folge der Orientierungswoche natürlich zuerst auf den StugA seines Hauptfaches treffen.

StugA steht für Studiengangsausschuss. Meist ist aber von Studiengangsaktiven die Rede, den es kann jeder mitmachen, der will. An anderen Unis heißt der StugA Fachschaft. Dies ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Studierenden, die sich um die Belange eines Faches kümmern, Partys organisieren und eine Top-Anlaufadresse für Studierende bieten.

Studiengangsausschuss (StugA) und Stugenkonferenz (SK)

Die Stugen sind die direkten studentischen Vertreter der einzelnen Studiengänge. Sie vertreten die Studierenden gegen über den Lehrenden und beteiligen sich in den Gremien der einzelnen Institute.

Die Stugenkonferenz ist das Gremium in dem alle Stugen zusammen kommen und auf einen gemeinsamen Finanztopf für Studierendenaktivitäten zugreifen können.

http://www.stugen.uni-bremen.de/

Das studiengangsübergreifende Äquivalent zu den Stugen ist der AStA.

Allgemeiner Studierenden-Ausschuss (AStA)

Der AStA ist der Allgemeine Studierenden-Ausschuss. Er ist das Spitzengremium der studentischen Selbstverwaltung. Der AStA bietet in verschiedenen Referaten umfassende Hilfe in allen studentischen Lebenslagen, betreibt politische Bildung und ist vor allem wichtiger Ansprechpartner für die Stugen in Sachen Organisation und Finanzen. Gewählt wird er vom studentischem Parlament, dem SR (Studierendenrat, ja Abkürzungen sind so ein Thema). SR-Sitzungen waren in der Vergangenheit meist hübsch versteckt in abgelegenen Räumen der Uni, die so klein waren, dass selbst die wenigen Studierenden, die zum Zuschauen und Mitdebatieren kamen, kaum Platz fanden. Durch den jüngsten Wahlerfolg wird AfA dies nun ändern. Der SR ist unsere direkte Vertretung und ist für Alle da! Öffentlichkeit ist auch ausdrücklich erwünscht, denn in den vergangenen Jahren glich das Verhalten vieler SR-Mitglieder einem Kindergarten, in dem sich ein äußerst unkollegialer Stil  durchgesetzt hatte. Jetzt gilt es aber umso mehr, etwas zu verändern!

Studierendenrat (SR)

Einmal im Jahr wird von der Studierendenschaft der Studierendenrat (SR), der 25 Personen umfasst, gewählt. Er ist das einzige direkt und nur von den Studierenden gewählte Organ der Uni! Der SR wählt dann den dreiköpfigen AStA-Vorstand (ersteR und zweiter VorsitzendeR, FinanzreferentIn) sowie die weiteren ReferentInnen, die zusammen die Exekutive der Studierendenschaft darstellt. Alles, was der SR beschließt, bindet den AStA. Er ist damit das höchste beschlussfassende Gremium der Studierendenschaft.

AStA für Alle ist seit 2010 die stärkste Fraktion im Studierendenrat und stellte damit auch bis 2014 den bzw. die SR-PräsidentIn.

Die Zusammensetzung des aktuellen Studierendenrates ist unter folgendem Link einzusehen:

http://www.sr.uni-bremen.de/

Jede/r Studierende der Uni Bremen hat das ausdrückliche Recht mit seinem/ihrem Studierendenausweis an der Wahl teilzunehen (aktives Wahlrecht). Natürlich haben auch alle das Recht, sich selbst aufstellen zu lassen (passives Wahlrecht). Wer sich mit den Zielen und Werten von AStA für Alle (AfA) identifizieren kann, ist auf der Liste immer willkommen.

Akademischer Senat (AS)

„Der akademische Senat ist das zentrale Beschlußorgan der Hochschule. Die Studierenden haben in diesem Gremium vier Sitze.“ (http://www.as.uni-bremen.de/) Ihm sitzt der Rektor der Uni vor. Die Wahl der studentischen VertreterInnen findet parallel zu den SR-Wahlen statt. AStA für Alle hat auch im höchsten Gremium der Uni einen Sitz und und setzt sich somit effektiv in allen zentralen Gremien der Uni für die Studierenden ein.

3 Gedanken zu „Studierendenvertretung

  1. I discovered your blog web site website on the search engines and check several of your early posts. Always sustain up the very excellent operate. I lately additional increase Rss to my MSN News Reader. Looking for toward reading much far more on your part later on!

  2. Good blog! I really love how it is easy on my eyes and the data are well written. I am wondering how I could be notified whenever a new post has been made. I have subscribed to your feed which must do the trick! Have a nice day!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.